Aktuelles

Im kommenden Jahr feiert die Diözese Aliwal in Südafrika ein besonderes Jubiläum: Im Jahr 1923 übertrug der Vatikan die „Gariep Mission“ deutschen Herz-Jesu-Priestern und ernannte P. Franz Demont SCJ zum ersten apostolischen Präfekten des Missionsgebietes. Heute ist Msgr. Joseph Mary Kizito der insgesamt sechste Bischof in Aliwal. Jetzt war er – gemeinsam mit seinem deutschen Vorgänger Michael Wüstenberg – zu Besuch im Kloster Neustadt.

„Ich habe ihm / ihr mein Herz geschenkt: Das sagen Menschen, wenn sie sich lieben. Das Herz-Jesu-Fest bedeutet das und noch viel mehr: Jesus hat sich uns geschenkt, sein Herz für uns geöffnet und lässt sich von uns berühren. Er hat sich selbst öffnen lassen aus Liebe zu den Menschen“.So erklärt Pater Marcio Auth SCJ, Rektor des Herz-Jesu-Klosters in Freiburg, die Bedeutung des Herz-Jesu-Festes. Am Freitag, 24.06.2022, feiern die Herz-Jesu-Priester diesen Tag als ihr Patrozinium.

„Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und in wem ich bleibe, der bringt reiche Frucht; denn getrennt von mir könnt ihr nichts vollbringen." Diese Bibelstelle aus Joh 15, 5 hat Martti Savijoki SCJ zu seinem Weihespruch gewählt. Am Samstag, 11.06.2022, wurde er in Helsinki, Finnland, durch den emeritierten Bischof Teemu Sippo zum Priester geweiht.

  • S
  • M
  • L